Betrunkene Pkw-Fahrerin auf Abwegen

Haag - Eine betrunkene Pkw-Fahrerin kam in der Nacht von Freitag auf Samstag mit ihrem Pkw von der Straße ab, krachte gegen einen Laternenpfahl und schleuderte anschließend gegen ein anderes Auto.

Eine 38-jährige Hessin verursachte auf Grund ihrer Alkoholisierung einen Verkehrsunfall in Haag. Sie fuhr gegen 00.10 Uhr auf der Münchner Str. in Haag in Richtung B 12. Dabei kam sie kurz vor der Einmündung der Ottostraße auf die Gegenfahrbahn und danach auf den Gehweg, wo sie zunächst gegen einen Laternenpfahl schleuderte und dann gegen einen Pkw eines 28-jährigen Haagers, der gerade in die Münchner Straße einbiegen wollte, stieß.

Der Haager wurde dabei leicht verletzt. Da die Frau eine deutliche Alkoholisierung über einem Promille hatte, wurde eine Blutentnahme durchgeführt und der Führerschein sichergestellt. An beiden Pkw entstand Totalschaden in Höhe von mehreren 1000 Euro. Die Frau erwartet nun ein Strafverfahren und ein längerer Entzug der Fahrerlaubnis.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Waldkraiburg

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser