14-Jährige mit 2,3 Promille aufgefunden

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Burghausen - Da staunte selbst die Polizei nicht schlecht, als sie zum Stadtsaal gerufen wurde: Dort lag eine Jugendliche mit einem rekordverdächtigen Alkoholwert:

Am 17. November, gegen 23.50 Uhr, wurde der Polizei Burghausen eine betrunkene Jugendliche gemeldet, die im Foyer des Stadtsaales zusammengebrochen war und notärztlich versorgt werden musste. Es handelte sich um eine 14-jährige aus Tittmoning, die zuvor einen Tanzabschlussball im Stadtsaal besucht hatte.

Ein im Krankenhaus Burghausen durchgeführter Alkotest ergab einen Wert von 2,30 Promille.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Burghausen

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser