Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Auto längs auf der Fahrbahn geparkt

Betrunken und ohne Führerschein in Neuötting unterwegs

Den Führerschein kann ein betrunkener Neuöttinger Autofahrer zumindest nicht verlieren, denn er hatte gar keinen. Dafür kommt jetzt ein Strafverfahren auf ihn zu.

Pressemitteilung im Wortlaut

Neuötting - Am Donnerstag (2. September) fuhr gegen 15.30 Uhr ein 38-jähriger Neuöttinger mit seinem Fahrzeug die Innstraße in Neuötting entlang. Dieser fiel hierbei durch seine unsichere Fahrweise auf. Der Fahrer stellte schließlich seinen Pkw plötzlich mitten auf der Fahrbahn längs ab und blieb dort stehen.

Dies konnte ein hinter dem Auto fahrender Zeuge beobachten und eilte zu dem Fahrzeug hin. Der Zeuge konnte einen Alkoholgeruch bei dem Fahrer wahrnehmen und nahm diesem mit einem zweiten Zeugen, der hinzugekommen war, den Fahrzeugschlüssel weg.

Beide verhinderten, dass der 38-jährige seine Fahrt fortsetzen konnte und verständigten die Polizei.

Ein Atemalkoholtest vor Ort ergab einen Wert von 0,9 Promille. Dem Fahrer wurde die Weiterfahrt unterbunden. Zudem stellte sich bei der Kontrolle heraus, dass er nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist.

Der Neuöttinger hat nun ein Strafverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und ein Bußgeld aufgrund des festgestellten Alkoholwertes zu erwarten.

Pressemitteilung Polizei Neuötting

Rubriklistenbild: © Uli Deck

Kommentare