Betriebsunfall im Polstermöbelwerk

Taufkirchen - Am Mittwochmorgen kam es im Polstermöbelwerk Himolla zu einem Betriebsunfall. Zwei Arbeiter verpackten ein Möbelteil mit einer Luftpolsterfolie.

Beim Anheben vom Packtisch stolperte einer der Arbeiter, ein 59-jähriger Pole, über die am Boden liegende Verpackungsrolle und stürzte.

Beim Versuch, den Sturz mit der linken Hand abzufangen, brach er sich das Handgelenk und wurde vom Sanka ins Krankenhaus nach Erding gebracht.

Polizeiinspektion Dorfen

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser