Schwer Verletzte bei Reitunfall

Elsenbach - Das junge Pferd scheute plötzlich und ging ohne erkennbaren Grund durch. Dabei stürzte die 41-jährige Reiterin. Sie wurde schwer verletzt.

Zu einem schweren Reitunfall kam es am Ostermontag gegen 15 Uhr zwischen der Hofmark und Elsenbach.

Eine 41-jährige Frau war mit einem jungen Pferd unterwegs, das plötzlich ohne erkennbaren Grund scheute und durchging.

Die erfahrene und gute Reiterin konnte das Pferd nicht mehr beruhigen und stürzte schließlich auf den Boden.

Sie trug keinen Reiterhelm und zog sich so schwere Verletzungen zu. Sie musste in eine Münchner Klinik geflogen werden.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Mühldorf 

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser