Auch Streitschlichter bekommt Fäuste ab

Beim Après-Fasching: Reischacher schlägt Neuöttinger mehrfach ins Gesicht

Reischach - Im Anschluss an den Reischacher Faschingsumzug kam es gegen 22 Uhr zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen einem 27-jährigen Neuöttinger und einem 25-jährigen Reischacher.

Der Reischacher schlug dabei den Neuöttinger mehrfach mit der Faust ins Gesicht. Ein 24-Jähriger aus Wurmannsquick wollte die streitenden trennen und erhielt hierbei ebenfalls Faustschläge gegen den Kopf. Die Beteiligten wurden aber nur leicht verletzt. Der Faschingsumzug verlief ansonsten ohne Vorfälle.

Pressemeldung Polizeiinspektion Altötting

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser