Beim Abbiegen zusammengestoßen

Neumarkt St. Veit - Beim Abbiegen hat ein 28-Jähriger den Wagen eines 75-Jährigen übersehen. Bei dem Zusammenstoß entstand ein Sachschaden von etwa 10.000 Euro.

Am Samstag gegen 7.45 Uhr fuhr ein 28-Jähriger aus dem Gemeindebereich Neumarkt St. Veit mit seinem Pkw auf der B299 von Neumarkt in Richtung Feichten. Auf Höhe der Abzweigung nach Mayerhof setzte er den Fahrtrichtungsanzeiger nach links und bog ab. Dabei übersah er den Pkw eines 75-Jährigen aus dem Gemeindebereich Burgkirchen/Alz, der in gleicher Richtung fuhr und unmittelbar vor dem Abbiegevorgang den Pkw des 28-Jährigen sowie einen davor fahrenden Lkw überholen wollte. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem an beiden Pkw jeweils ein Sachschaden von etwa 5000 Euro entstand.

Da der Pkw durch den Anstoß nach links in ein Getreidefeld gelenkt wurde, entstand an diesem Feld ein Sachschaden von ungefähr 100 Euro.

Pressemeldung Polizeiinspektion Mühldorf

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser