Unerwartete Entdeckung im Schilf

Guttenburg - Bei Straßenbauarbeiten fand ein Bauhofmitarbeiter der Gemeinde Kraiburg etwas auffälliges im Schilf: Es handelte sich jedoch nicht um Ostereier...

Ein Bauhofarbeiter der Gemeinde Kraiburg, stellte am Freitag bei Straßenbauarbeiten an der Gemeindeverbindungsstraße von Guttenburg nach Schnaudenberg eine Unratablagerung fest.

In einem mit Schilf bewachsenen Feuchtbiotop am süd/östlichen Rand des Golfplatzes wurden durch eine bislang unbekannte Person ca. 50 größere Nickel-Cadmium-Batterien abgelagert. Die Batterien sind mit Schwefelsäure befüllt, die bislang offenbar nur geringfügig durch die Belüftungsöffnungen der Batterien ausgetreten ist. Die Batterien, deren Herkunft bislang unbekannt ist, müssen aus einer größeren Anlage stammen.

Es handelt sich um ca. 23 - 35 cm hohe Akkus mit großen Metallanschlüssen, z.T. Schraubenschlüsse. Die Batterien sind entladen. Sie wurden unverzüglich in Zusammenarbeit mit dem Landratsamt Mühldorf geborgen.

Polizei bittet um Mithilfe

Wer kann Hinweise bezüglich dieser Unratablagerung geben? Tel. 08638 / 94470

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Waldkraiburg

Rubriklistenbild: © Polizeiinspektion Waldkraiburg

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser