Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Balkon stand in Flammen

+

Töging - Heiße Asche hat auf einem Balkon in der Lechfeldstraße einen Brand ausgelöst. Durch das Eingreifen der Anwohner konnte der Brand bereits unter Kontrolle gebracht werden.

Lesen Sie auch:

Erstmitteilung mit Fotostrecke

Am Montag, 30. Januar, brannte es gegen 11.20 Uhr auf dem Balkon eines Zweifamilienhauses in der Lechfeldstraße. Das Feuer dürfte durch entfachte Asche aus einem Holzofen, die in einen Plastikeimer gefüllt war, entstanden sein. Unmittelbar daneben gelagerter Reisig entzündete sich und brannte einen Holzfensterladen an.

Durch die Bewohner selbst und die verständigte Feuerwehr wurde der Brand gelöscht. Ein Gebäudeschaden entstand nicht. Der Sachschaden beträgt etwa 1500 Euro. Bei dem Brand waren die FFW Töging, Erharting, Altötting Land 2, das BRK und der Notarzt sowie die Helfer vor Ort aus Töging im Einsatz. Verletzt wurde niemand.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Altötting

Kommentare