Bagger schwenkt aus und trifft Auto

Haag - Das hätte schlimmer ausgehen können: Ein Bagger schwenkte bei Planierarbeiten aus und streifte dabei ein vorbeifahrendes Auto. Die Pkw-Insassinnen blieben unverletzt.

Zu einem Unfall mit einem Bagger kam es am Donnerstagnachmittag im Lengmooser Weg. Dort wollte eine 69-jährige Pkw-Fahrerin an einem Bagger vorbeifahren, der gerade mit Planierarbeiten in der angrenzenden Wiese beschäftigt war.

Als der Bagger einen Moment stand, wollte die wollte die schon eine Zeit lang wartende Pkw-Fahrerin auf der relativ engen Straße vorbeifahren. In diesem Moment aber schwenkte der Bagger wieder und streifte den vorbeifahrenden Wagen an der linken Hinterseite, wodurch ein Fenster des Autos eingedrückt und Eindellungen verursacht wurden.

Die Fahrzeuginsassen blieben unverletzt, am Pkw entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1500 Euro.

Pressemeldung Polizeistation Haag in Oberbayern

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser