Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Wollte Unfallfolgen noch beseitigen

Autofahrer hinterlässt Spur der Verwüstung in Neuötting - und fährt mit demoliertem Pkw weiter

Eine regelrechte Spur der Verwüstung hat ein Autofahrer in der Nacht von Donnerstag auf Freitag hinterlassen. Der Sachschaden geht in die Zehntausende.

Pressemitteilung im Wortlaut:

Neuötting - In der Nacht von Donnerstag auf Freitag (16. bzw. 17. September) ereignete sich in Neuötting ein Verkehrsunfall.

Laut Angaben von Zeugen ist gegen 01.50 Uhr ein Pkw in den Brunnen beim Stadtmuseum am Stadtplatz gefahren. Dabei wurden drei massive Pflanzenkübel, sowie eine Sitzbank zerstört. Der Brunnen vor dem Museum wurde ebenfalls beschädigt. Der Stadt Neuötting entstand ein Sachschaden von circa 15.000 Euro.

Nach dem Unfall entfernte sich der Unfallverursacher von der Unfallstelle, ohne seinen gesetzlichen Pflichten nachzukommen. Bevor der Unfallverursacher wegfuhr, versuchte er noch, die Unfallfolgen zu beseitigen. Dabei wurde er von drei bislang unbekannten Zeugen angesprochen.

Mithilfe weiterer Zeugenaussagen konnte der Unfallverursacher ausfindig gemacht werden. Er ist noch einige Kilometer gefahren, obwohl sein Pkw stark beschädigt war. An dem Auto entstand Sachschaden in Höhe von circa 15.000 Euro.

Die Polizei bittet nun um die Mithilfe der Bevölkerung. Insbesondere die drei Personen, die den Unfallverursacher angesprochen haben aber auch andere Zeugen, die Hinweise zum Unfallgeschehen geben können, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Altötting unter 08617/96440 zu melden.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Neuötting

Rubriklistenbild: © Pixabay (Symbolbild)

Kommentare