Autodieb nützt "Gunst der Minuten"

Neuötting - Ein Mann lieferte Salat an ein Restaurant und verließ dabei für wenige Minuten seinen Wagen. Den Zündschlüssel ließ er allerdings stecken. Das nützte ein bisher unbekannter Täter.

Am Samstag, 11.06.2011, um 18.00 Uhr rief ein 60-jähriger Waldkraiburger bei der Polizei an und teilte mit, dass gerade sein Pkw gestohlen wurde.

Er war mit seinem Renault Megane, rot, amtl. Kennzeichen ERZ – MU 13, unterwegs und stellte den Pkw in Neuötting, Ludwigstraße 8 vor der Gaststätte „Akropolis“ ab. Er lieferte Salate für die Gaststätte an. Da dies nur ein paar Minuten dauern sollte – wie der Mitteiler sagte – ließ er den Zündschlüssel stecken.

Als er wieder herauskam, musste er feststellen, dass ein bislang noch unbekannter Täter „die Gunst der Minuten“ nützte und mit dem Pkw davonfuhr. Eine Absuche der Umgebung durch Polizei und Mitteiler verlief negativ.

Zeugen, die etwas beobachtet haben, sollen sich bei der Polizei Altötting melden: Tel.-Nr. 08671/ 96440.

Pressemeldung Polizei Altötting

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser