Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Auf Autobahn bei Ampfing

Besuch bei Verwandten endete mit einer Anzeige

Ampfing - Schleierfahnder haben bei Ampfing illegal eingereiste Personen aufgegriffen, die sich nicht in Deutschland aufhalten durften. Die Details:

Am Dienstagabend weckte ein in Dänemark zugelassener Pkw das Interesse der Burghausener Schleierfahnder.

Das Fahrzeug wurde gegen 22 Uhr auf der Autobahn 94 im Bereich Ampfing einer Kontrolle unterzogen.

Die afghanischen Staatsangehörigen konnten hierbei keinen Pass vorweisen, sondern lediglich einen dänischen Aufenthaltstitel.

Alle drei afghanischen Staatsangehörigen, die in Deutschland Verwandte besucht hatten, wurden angezeigt und konnten nach er polizeilichen Sachbearbeitung die Weiterfahrt nach Dänemark fortführen.

Pressemeldung Polizeistation Fahndung Burghausen

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare