Auto wird in Wiese geschleudert

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Aschau - Weil ein 67-Jähriger ein anders Fahrzeug beim Abbiegen übersehen hatte, wurde sein Fahrzeug in eine angrenzende Wiese geschleudert.

Am Dienstag um 9 Uhr fuhr ein 67-jähriger BMW-Fahrer in der Lärchenstraße ortsauswärts.

Als er nach links in die MÜ37 in Richtung Waldkraiburg einbiegen wollte, übersah er einen von links kommenden 58-jährigen Kia-Fahrer. Es kam zum Zusammenstoß, dadurch wurde der Pkw Kia nach links über die Gegenfahrbahn in eine angrenzende Wiese geschleudert.

An dem Fahrzeug entstand Sachschaden von etwa 8000 Euro. Am BMW entstand ein Schaden von etwa 3000 Euro.

Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrtauglich.

Pressemeldung Polizeiinspektion Waldkraiburg

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser