Auto übersehen, Zusammenstoß

Burghausen - Ordnungsgemäß stehen geblieben und doch jemanden übersehen: Eine Frau zog sich leichte Verletzungen bei einem Unfall an einem Stoppschild zu.

Am Freitag gegen 13.00 Uhr befuhr eine 46-jährige Frau aus Unterneukirchen mit dem Pkw Seat Alhambra, die Max-Planck-Str. und wollte nach links in die Wackerstr. abbiegen.

Obwohl sie zunächst das dortige Stoppschild beachtet hatte, übersah sie beim Einfahren eine 74-jährige Frau aus Halsbach, die mit einem Pkw Audi, auf der Wackerstr. in Richtung Werksgelände unterwegs war.

Im Einmündungsbereich kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, wobei die Audi-Fahrerin leichte Verletzungen erlitt.

Der Schaden an den beteiligten Fahrzeugen beläuft sich auf ca. 9000 Euro.

Pressemiteilung Polizeiinspektion Burghausen.

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser