Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Auto geht in Flammen auf

Töging - Vollständig ausgebrannt ist ein Fahrzeug auf Höhe des Rottweges. Die Brandursache ist noch nicht eindeutig geklärt, vermutet wird ein technischer Defekt.

Am Dienstag, 22. Februar, gegen 21.15 Uhr, fuhr eine 63-jährige Pkw-Lenkerin auf der Weiselstraße stadteinwärts, als plötzlich ihr Fahrzeug aus nicht bekannten Gründen im Motorraum zu brennen begann. Auf Höhe des Rottweges blieb sie sofort stehen und verließ ihr Fahrzeug.

Obwohl eine in der Nähe befindliche Polizeistreife sofort zur Stelle war und mit dem Feuerlöscher versuchte, den Brand zu bekämpfen, brannte das Fahrzeug fast vollständig aus. Die verständigte Feuerwehr Töging löschte schließlich den Fahrzeugbrand. Die Fahrzeuglenkerin erlitt einen Schock und wurde vor Ort vom BRK betreut. Gesamtschaden: 4000 Euro.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Altötting

Rubriklistenbild: © fib/GS

Kommentare