Aufbrüche an Bauwägen geklärt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Tüßling - Vier Altöttinger Schüler im Alter von 13 und 14 Jahren konnten als Täter zum Aufbruch von Bauwägen auf der Osterwies ermittelt werden.

In wechselnder Zusammensetzung waren die Burschen im Laufe des Oktobers in zwei mobile Baubuden des Wasserwirtschaftsamtes eingedrungen, die in der Nähe des Segelfluggeländes bzw. an Brücke des Kreuzweges über den Mörnbach abgestellt waren.

Durch das gewaltsame Eindringen in die Anhänger sowie durch erhebliche Sachbeschädigungen am Aufbau und in ihrem Inneren entstand der Behörde ein Gesamtsachschaden in Höhe von etwa. 5000 Euro.

Neben der strafrechtlichen Bewertung durch die Staatsanwaltschaft Traunstein sehen sich die Schüler und ihre Erziehungsberechtigten auch Schadensersatzansprüchen des Geschädigten gegenüber.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Altötting

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser