Auto in Attel zerkratzt

Vandale von der Polizei gesucht

Attel - Ein noch unbekannte Täter verkratzte mutwillig Türen und Kotflügel des BMW's eines Mitarbeiters der Stiftung Attel. Der Schaden beläuft sich auf rund 3000 Euro.

Bereits am Freitag, den 05.02.2016, von ca. 13.00 - 21.00 Uhr stellte ein 20-jähriger Mitarbeiter der Stiftung Attel seinen BMW am Parkplatz rechts hinter der Gärtnerei ab. Am nächsten Tag bemerkte er den Schaden, welcher nicht von einem Unfall stammen kann.

Der bislang unbekannte Täter hat in der fraglichen Zeit mutwillig drei Kratzer an der vorderen und der hinteren rechten Tür, sowie am hinteren rechten Kotflügel verursacht.

Der Schaden dürfte sich auf ca. 3000 € belaufen.

Wer Hinweise auf den Täter geben kann wird, gebeten sich bei der Polizei Wasserburg unter 08071/9177-0 zu melden.

Pressemeldung Polizeiinspektion Wasserburg

Quelle: wasserburg24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser