Umweltsünder gesucht: Polizei bittet um Mithilfe

Bauschutt am Bauhof, Autoreifen im Wald

Aschau a. Inn/Taufkirchen - Zwei Fälle von grober Umweltverschmutzung meldet die Polizei Waldkraiburg. 

In Aschau lagerten Unbekannte vor dem Bauhof in der Schulstraße unerlaubt Bauschutt unerlaubt ab. Ytongteile und Kartons wurden von unbekannten Personen neben Pflastersteine gelegt. Als Tatzeit kommt der Zeitraum zwischen dem 16.10. bis zum Morgen des 18.10.2017 in Frage. Wer sachdienliche Hinweise zu der Tat geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizei Waldkraiburg, Telefon 08638/94470, zu melden.

Bei Taufkirchen in einem Waldstück zwischen Grünthal und Waldhausen wurden am gestrigen Sonntag mehrere Autoreifen und Felgen aufgefunden. Auch sie wurden dort unerlaubter Weise entsorgt. Die Kripo ist für sachdienliche Hinweise dankbar.

Quelle: Pressemitteilung Polizei Waldkraiburg

Rubriklistenbild: © picture alliance / Marcus Brandt

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser