+++ Eilmeldung +++

News-Ticker

Peggy Knobloch - Polizei bestätigt Teilgeständnis und nennt Details zum Tathergang

Peggy Knobloch - Polizei bestätigt Teilgeständnis und nennt Details zum Tathergang

Fast schon vorbildlich

Zwei Radarmessungen in Aschau

Aschau am Inn - Am 19. Januar wurden in Aschau zwei Radarmessungen durchgeführt. 

In der Zeit von 7.45 bis 13 Uhr an der K MÜ 37 mit zulässiger Höchstgeschwindigkeit von 70 km/h. Sowie in der Zeit von 19.15 bis 21.45 Uhr an der Hauptstraße mit einer zulässigen Geschwindigkeit von 50 km/h. Insgesamt waren nur fünf Fahrzeuge zu schnell unterwegs, welche Verwarnt wurden. Kein Fahrer war mit einer Geschwindigkeit im Anzeigenbereich unterwegs.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Waldkraiburg 

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser