In der Waldwinkler Straße

Marterl in Aschau am Inn mutwillig beschädigt

+
Das umgestürzte Steinmarterl in Aschau

Aschau am Inn - In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch wurde ein Steinmarterl in der Waldwinkler Straße,  mutwillig umgestoßen.

In der Nacht vom Dienstag auf Mittwoch (29. auf  30. November) wurde von unbekannten Tätern ein in der Waldwinkler Straße am Straßenrandstehendes Steinmarterl aus der Verankerung gerissen und umgestoßen. 

Das Marterl ist ca. 80 cm hoch. Der Schaden beträgt ca. 200 Euro.

Pressebericht Polizeiinspektion Waldkraiburg

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser