Rettungswageneinsatz in Aschau am Inn

Bub (9) prallt mit Rad gegen wartendes Auto

Aschau am Inn - Verletzt wurde ein kleiner Junge, der mit seinem Rad auf der Richard-Wagner-Straße unterwegs war, als er aus Unachtsamkeit gegen ein wartendes Auto prallte und schwer stürzte.

Am 10. Juni ereignete sich gegen 15.34 Uhr ein Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person. Ein neunjähriger Junge war mit seinem Fahrrad auf der Richard-Wagner-Straße unterwegs. 

Als er eine Einmündung überqueren wollte, fuhr er aus Unachtsamkeit gegen einen wartenden Wagen. Der Fahrradfahrer stürzte dabei und erlitt Prellungen und Schürfwunden.

Er wurde mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus verbracht. Am VW entstand ein Schaden von rund 1.000 Euro.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Waldkraiburg

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Die Redaktion

Live: Top-Artikel unserer Leser