Pressebericht der Polizei Waldkraiburg

Graffiti-Sprayer auf frischer Tat ertappt

Aschau a. Inn - Am Sonntag, um 13.15 Uhr, teilte ein Zeuge der Polizei in Waldkraiburg mit, dass ein Mann die Hangschutzwand der Bahngleise in Richtung Aschau Werk mit Farbe besprüht.

Die eintreffenden Beamten ertappten den 34-jährigen Mann aus Waldkraiburg auf frischer Tat. Neben zahlreichen Spraydosen fanden die Polizeibeamten auch ein verbotenes Einhandmesser, welches er mit sich führte. Im Zuge der Befragung gestand der „Sprayer“ auch für ein Graffiti verantwortlich zu sein, das sich gleich neben seinem neusten Werk befand und bereits im Februar diesen Jahres gefertigt wurde. Der Mann wurde angezeigt.

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare