Unfall in Aschau am Inn

Fahrerin (44) übersieht Auto: Es kommt zum Crash - Schäden im fünfstelligen Bereich

Am 6. Februar kam es bei Aschau am Inn zu einem Unfall, als eine Mercedes-Fahrerin einen Fahrer übersieht und in ihn hineinkracht. Dabei mussten mehrere Rettungskräfte anrücken.

Die Mitteilung der Polizei im Wortlaut:


Aschau am Inn - Am Samstagvormittag wollte eine 44-jährige Mercedes-Fahrerin aus Kirchseeon von Litzlkirchen kommend auf die Staatsstraße in Richtung Aschau am Inn abbiegen. Es kam zum Zusammenstoß mit einem 48-jährigen Autofahrer aus Aschau am Inn, der mit seinem Isuzu auf der vorfahrtsberechtigten Staatsstraße unterwegs war.

Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der Schaden an den Fahrzeugen wird auf circa 23.000 Euro geschätzt.


Die Feuerwehr aus Aschau am Inn war mit drei Fahrzeugen und 20 Mann vor Ort.

Pressemitteilung Polizei Waldkraiburg

Rubriklistenbild: © Patrick Seeger

Kommentare