Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Vier Meter hohe Robinie

Kurioser Vorfall in Aschau am Inn: Unbekannter fällt Baum in fremdem Garten

Die Waldkraiburger Polizei sucht nach einem unbekannten Täter, der einen vier Meter hohen Baum in einem fremden Garten gefällt hat.

Die Mitteilung im Wortlaut:

Aschau am Inn – Am Donnerstagvormittag (23. Juni) teilte eine Anwohnerin der Lärchenstraße der Polizei in Waldkraiburg mit, dass ihre im Vorgarten stehende Robinie gefällt wurde. Am Abend des Mittwochs stand der rund vier Meter hohe Baum noch unbeschädigt im Garten.

Am nächsten Morgen musste die Eigentümerin feststellen, dass der Baum gefällt im Garten lag. Hinweise nimmt die Polizei in Waldkraiburg unter der Telefonnummer 08638/94470 entgegen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Waldkraiburg

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare