Polizei ermittelt bei Ampfing

Waldkraiburger "zerlegt" teuren Mercedes an mehreren Schildern

Ampfing - Ein 31-jähriger Waldkraiburger befuhr am Samstag mit seinem Mercedes AMG die Ortsverbindungsstraße von Haid in Richtung Reit. Das hatte weitreichende Folgen:

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit kam das Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit mehreren Steinen und Straßenschildern. Der Fahrer blieb unverletzt. Es entstand jedoch Sachschaden in Höhe von etwa 80.000 Euro.

Die Feuerwehren Ampfing und Mettenheim unterstützen wie gewohnt tatkräftig bei der Bergung des Fahrzeuges, der Bindung der Betriebsstoffe sowie der Verkehrslenkung.

Pressemeldung Polizei Mühldorf

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT