Mittwochabend in Ampfing

BMW übersieht VW - Bub (7) bei Unfall verletzt

Ampfing - Ein 49-Jähriger aus Waldkraiburg übersah an einer Einmündung eine von links kommende Frau. Diese hatte unter anderem einen siebenjährigen Jungen mit an Bord, als es zum Zusammenstoß kam.

Am 30. Mai gegen 20 Uhr befuhr ein 49-jähriger Mann aus dem Gemeindebereich Waldkraiburg mit einem BMW mit MÜ-Kennzeichen die Robert-Bosch-Straße in Richtung Industriestraße. Er hatte an der Einmündung das Verkehrszeichen „Vorfahrt gewähren“ zu beachten. 

Beim Einbiegen in die Industriestraße übersah er einen von links kommenden vorfahrtsberechtigten VW mit MÜ-Kennzeichen, welcher von einer 35-jährigen Frau aus dem Gemeindebereich Waldkraiburg gelenkt wurde. 

Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Sowohl der alleine im Auto befindliche BMW-Fahrer, als auch die VW-Fahrerin und zwei Mitfahrer waren angeschnallt. Einer der beiden Mitfahrer, ein siebenjähriger Junge, wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Er wurde vom Vater ins Krankenhaus verbracht. 

An beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtsachschaden von rund 4500 Euro.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Mühldorf am Inn

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Die Redaktion

Live: Top-Artikel unserer Leser