Kartbahn Ampfing

Einbrecher schleicht sich an schlafenden Opfern vorbei

Ampfing - Ein besonders dreister Einbrecher war an der Kartbahn unterwegs. Er bestahl Teilnehmer und Betreuer, während diese in ihren Wohnwägen schliefen. 

Am vergangenen Wochenende fand auf der Kartbahn in Ampfing ein ADAC-Rennen statt. Die Teilnehmer und Betreuer hatten auf dem Parkplatz an der Bahn ihre Wohnwägen abgestellt. In der Nacht vom Samstag zum Sonntag öffnete ein bislang unbekannter Täter mehrere Wohnwägen und entwendete Bargeld sowie ein hochwertiges Handy.

Dabei ließ er sich nicht von der Tatsache abhalten, dass in allen Wohnwägen Personen schliefen. Vom Parkplatz wurden im selben Zeitraum zwei Fahrräder entwendet.

Mehrere Personen haben einen Mann beim Öffnen von Wahnwagentüren überrascht. Es handelt sich demnach um einen etwa 25-jährigen schlanken Mann mit kurzen dunklen Haaren. Weitere Hinweise an die Polizei Mühldorf, 08631-3673- 0, erbeten

Pressemeldung Polizeiinspektion Mühldorf am Inn

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser