In der Osternacht in Ampfing

Pflanzen zerstört und Türen eingetreten: Randale im Schrebergarten

Ampfing - In der Osternacht von Sonntag auf Montag kam es in Ampfing in der Schrebergärtenanlage zu Randale. Die Polizei ermittelt.

Pressebericht im Wortlaut:

In der Nacht vom 21.April auf 22.April randalierten Unbekannte in der Schrebergartenanlage in der Nähe des Sportplatzes in Ampfing. Dabei wurden Töpfe umgeworfen, Rankhilfen herausgerissen und teils verbogen und es wurden bei zwei Abteilen die Türen der Gartenhäuschen eingetreten. Die Gartenhäuschen selbst wurden offenbar jedoch nicht durchwühlt und es wurde nach bisherigen Erkenntnissen auch nichts entwendet.

An den beiden Türen entstand insgesamt ein Sachschaden von etwa 200 Euro, sodass die Polizeiinspektion Mühldorf am Inn die Ermittlungen wegen Sachbeschädigung bislang gegen Unbekannt aufgenommen hat. 

Wer Hinweise auf den oder die Täter geben kann, wird gebeten sich mit der Polizeiinspektion Mühldorf in Verbindung zu setzen.

Pressebericht Polizeiinspektion Mühldorf am Inn

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT