Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Polizei Mühldorf sucht Zeugen

Schrebergärten von Einbrechern heimgesucht

Ampfing - Im Zeitraum von 4. bis 12. Dezember drang ein unbekannter Täter in die Schrebergartensiedlung neben der Grundschule ein. In drei Lauben wurde eingebrochen. Dabei entstand ein Schaden von 380 Euro.

In der Zeit von Sonntag, 4. bis Montag, 12. Dezember drang ein unbekannter Täter in die Schrebergärten nördlich der Grundschule ein. Es wurden bei drei Lauben die Türen aufgehebelt bzw. die Vorhangschlösser abgedreht. Dadurch entstand Sachschaden von ca. 300 Euro. 

Es wurden neben einer schwarzen Flex und einer Beißzange noch Besteck und vier Bierkrügel entwendet. Zwei waren mit Aufklebern der Brauerei Aying bzw. Hacker Pschorr versehen. Der Wert der Gegenstände dürfte nicht mehr als 80 Euro betragen.

Wer hat in dem Zeitraum Beobachtungen gemacht bzw. eine Person mit den beschriebenen Gegenständen gesehen. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Mühldorf, Telefon: 08631 / 36730, entgegen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Mühldorf

Kommentare