Festnahme nach Kontrolle bei Ampfing

Polizei gelingt "goldiger" Fang auf Autobahn

Ampfing - Kurz nach Mitternacht ging den Burghauser Schleierfahndern an der A94 auf Höhe Ampfing ein „goldiger“ Fang ins Netz.

In einem Opel Astra mit serbischem Kennzeichen befanden sich unter anderem ein in Serbien wohnhafter kosovarischer Staatsbürger. Dieser 32-Jährige Mann, von Beruf Goldhändler, wurde von seinem Geburtsland seit Juli 2017 im Zusammenhang mit Betäubungsmitteln per internationalem Haftbefehl gesucht.

Die Burghauser Schleierfahnder nahmen den Südosteuropäer fest, führten ihn dem Richter vor und lieferten ihn in die Justizvollzugsanstalt ein. Die Generalstaatsanwaltschaft entschied dann über das weitere Vorgehen.

Pressemitteilung Polizeistation Fahndung Burghausen

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolfoto)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser