Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Samstagnacht in Ampfing

Polizei rettet Führerschein von „auffällig“ sitzendem Mann (27) im Renault

Am Samstag (19. November) gegen 22.30 Uhr, kontrollierten Beamte der Polizeiinspektion Mühldorf einen 27-jährigen Lauinger (a.d. Donau) an der Bussardstraße.

Die Polizeimeldung im Wortlaut:

Ampfing – Der Mann saß bei laufendem Motor „auffällig“ in seinem Renault und parkte (noch) offenbar (noch). Außerdem nahm er hierbei alkoholische Getränke ein. Ein bei ihm freiwillig durchgeführter Alkoholtest erbrachte knapp ein Promille.

Um eine Fahrt mit seinem Renault zu unterbinden, wurde ihm sein Fahrzeugschlüssel abgenommen und sichergestellt. Eine Abholung bei der Polizei im nüchternen Zustand wurde ihm angeboten, womit er sich freundlich einverstanden erklärte. Strafrechtliche Folgen hat der 27-Jährige unter diesen Umständen nicht zu befürchten.

Pressebericht der Polizeiinspektion Mühldorf am Inn

Rubriklistenbild: © Engelbert Rief/Imago

Kommentare