Nächtlicher Einbruch in Supermarkt

Ampfing - Am Wochenende brachen Unbekannte gewaltsam in einen Supermarkt und eine anliegende Bäckerei ein. Sie flüchteten mit einer großen Menge erbeuteter Zigaretten.

In der Nacht zum Sonntag, 15. Juli, brachen Unbekannte in einen Verbrauchermarkt und eine im gleichen Gebäude befindliche Bäckerei ein. Mit nur geringer Beute flüchteten die Täter.

Tresor sollte geklaut werden

Über einen Seiteneingang verschafften sich der oder die unbekannten Täter gewaltsam Zutritt zu dem Gebäude in der Mühldorfer Straße. Im Inneren des Verbrauchermarktes brachen sie weitere Türen auf und versuchten in einem Büro einen Tresor aus der Wand zu reißen. Dies gelang den Unbekannten jedoch nicht. Im weiteren Verlauf brachen die Täter noch Kassen auf, die sich aber als leer herausstellten. Im Anschluss entwendeten sie eine größer Anzahl Zigaretten aus dem Supermarkt.

Weiter ging es nach dem Aufbrechen einer Verbindungstüre in der integrierten Backstube. Dort konnten die Unbekannten einen kleinen Geldschrank aus seiner Verankerung reißen und entwenden. Dieser enthielt jedoch nur einen kleinen, dreistelligen Geldbetrag.

Entdeckt wurde der Einbruch am Sonntagmorgen, gegen 7.30 Uhr, durch Personal der Backstube.

Die Kriminalpolizeistation Mühldorf hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die in der Zeit von Samstagabend, 20.30 Uhr, bis Sonntagmorgen 6.30 Uhr im Bereich Mühldorfer Straße und Umgebung verdächtige Personen oder Fahrzeuge wahrgenommen haben, sich zu melden.

Hinweise nimmt die Kripo Mühldorf unter der Telefonnummer 08631 / 36730 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser