Drei Verletzte bei Zusammenstoß

Ampfing - Ein Sattelzug wollte am Montag links abbiegen und ein Kombi hat das übersehen. Drei Personen wurden verletzt.

Der Fahrer eines Sattelzuges fuhr am 03.09.2012, gegen 13.35 Uhr, auf der Kreisstraße MÜ 25 von Haigerloh kommend und wollte nach links in die MÜ 38 in Richtung Niederheldenstein abbiegen.

Lesen Sie auch:

Die Erstmeldung mit Fotos

Während des Abbiegevorgangs musste der Fahrer verkehrsbedingt kurz anhalten. Der Fahrer eines auf der MÜ 25 entgegenkommenden Kombis wollte hinter dem abbiegenden Sattelzug vorbeifahren. Er erkannte zu spät, dass der Sattelzug abstoppen muss. Deshalb fuhr der Fahrer gegen das hintere rechte Eck des Sattelaufliegers.

In dem Kombi befanden sich neun ungarische Arbeiter. Davon wurden die drei vorne sitzenden leicht verletzt. Einer von ihnen kam zur ambulanten Behandlung ins Klinikum Mühldorf.

An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von ca. 15000 Euro.

Pressebericht Polizeiinspektion Mühldorf

Rubriklistenbild: © fib/Eß

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser