An Ampfinger Kreuzung

"Erheblich Alkoholisierter" (25) verursacht Auffahrunfall

Ampfing - Am Donnerstag ereignete sich an einer Kreuzung ein Auffahrunfall. Es stellte sich heraus, dass der Unfallverursacher erheblich alkoholisiert gewesen war.

Am Donnerstag kam es gegen 17.30 Uhr zu einem Auffahrunfall an der Kreuzung Zangberger Str./Martin-Greif-Str. in Ampfing bei dem - Gottlob - niemand verletzt wurde, sondern nur Sachschaden entstand. Bei der Unfallaufnahme durch die Polizei Mühldorf wurde jedoch festgestellt, dass der 25-jährige Unfallverursacher aus dem westlichen Landkreis erheblich alkoholisiert war. 

Aus diesem Grund wurde eine Blutentnahme angeordnet und der Führerschein sichergestellt. Der junge Mann muss sich wegen Gefährdung des Straßenverkehrs verantworten und mit einem längeren Fahrerlaubnisentzug rechnen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Mühldorf am Inn

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser