Lenkrad verrissen: Im Feld überschlagen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Ampfing - Aus noch ungeklärter Ursache verriss ein 26-Jähriger am Mittwochmorgen das Steuer seines Fahrzeugs vor der Isenbrücke. Die Polizei ermittelt die Unfallursache.

Am 30. Mai gegen 07.30 Uhr befuhr ein 26-jähriger Mann aus dem Gemeindebereich Passau mit einem Pkw Fiat mit AÖ-Kennzeichen vom Kreisel zwischen Mettenheim und Ampfing die Straße in Richtung Zangberg. Etwa 300 meter vor der Isenbrücke kam er nach rechts ins Bankett und verriß dadurch sein Fahrzeug.

Anschließend kam das Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn ab, überschlug sich in einem angrenzenden Feld und blieb dort auf dem Dach liegen. Der 26-Jährige war alleine im Fahrzeug und angeschnallt; er erlitt leichte Verletzungen und einen Schock und wurde vom BRK ins Krankenhaus verbracht.

Warum er nach rechts ins Bankett gekommen war steht noch nicht fest. Fremdverschulden ist aber auszuschließen. Die alarmierte Feuerwehr Ampfing trug oberflächlich ausgelaufenes Öl vom Acker ab. Eine Anwesenheit eines Vertreters des Wasserwirtschaftsamtes war nicht erforderlich.

Es entstand ein Gesamtsachschaden von etwa 6200 Euro.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Mühldorf

Rubriklistenbild: © lam

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser