An der Ampel gewartet: angefahren!

Altötting - Nichts ahnend wartete ein 63-jähriger Fahrer an der Ampel, bis ihn ein rückwährtsfahrender 83-jähriger anfuhr. Dieser parkte gerade aus seinem Grundstück aus.

Am Montag, 16.00 Uhr fuhr in der Mühldorfer Straße Höhe Nr. 19 ein 83-jähriger Pkw-Fahrer rückwärts aus einer Grundstückausfahrt heraus. Dabei stieß er gegen einen auf der Mühldorfer Straße stehenden Pkw. Dessen 63-jähriger Fahrer hatte an der auf Rotlicht geschalteten Ampel angehalten. Im Pkw des 63-Jährigen wurde eine 60-jährige Mitfahrerin leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von ca. 3000 Euro.

Pressemeldung Polizei Altötting

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser