In Garching und Töging am Sonntag

Viel zu tun für die Polizei: Ein Unfall und ein Fahrzeugbrand

Garching an der Alz/Töging am Inn: Vergangenen Sonntag ereigneten sich im Laufe des Tages zwei Unfälle in Garching und in Töging. 

Am Sonntag, gegen 10.45 Uhr, fuhr eine 36-jährige Autofahrerin auf der B 299 (Altöttinger Straße) in Richtung Trostberg. Etwa in Ortsmitte übersah sie vor ihr verkehrsbedingt wartende Fahrzeuge und fuhr auf den Pkw einer 65-jährigen aus dem Landkreis Traunstein auf, deren Pkw wiederum auf den davor stehendes Auto eines 49- jährigen aus Töging geschoben wurde. Bei dem Verkehrsunfall wurde die 65-jährige leicht verletzt. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 6000 Euro.

Ebenfalls am Sonntag ereignete sich ein Fahrzeugbrand.

Gegen 20 Uhr geriet ein an der Schweppermannstraße abgestellter Kleintransporter VW T 4 vermutlich wegen eines technischen Defektes in Brand. Nachdem der 53-jährige Besitzer den Kleintransporter kurz zuvor abgestellt hatte und ihn dann fremdstarten wollte, begann es plötzlich aus dem Motorraum zu rauchen und Flammen schlugen heraus. Die verständigte FFW Töging löschte schließlich den Brand. Verletzt wurde niemand. Der Schaden beläuft sich auf etwa 1000 Euro.

Pressemeldung Polizeiinspektion Altötting

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser