Feuer konnte erst durch Floriansjünger gelöscht werden 

Altöttingerin stößt Kerzen um und setzt Zimmer in Brand

Altötting - Zu einem Einsatz der Feuerwehr kam es am Dienstag, gegen 23.30 Uhr, in der Neuöttinger Straße.

Eine 82-Jährige wollte Kerzen im Wohnzimmer auslöschen und stieß dabei aus Versehen einige der Kerzen um. Die Kerzen fielen auf dort liegende Bücher und Zeitschriften und setzten diese in Brand. Das Feuer konnte erst durch die eingesetzte Feuerwehr Altötting gelöscht werden. 

Die 82-Jährige und zwei Mitbewohner mussten vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht werden. Es entstand ein Schaden in Höhe von knapp 5.000 Euro.

Pressemeldung Polizeiinspektion Altötting

Rubriklistenbild: © picture alliance / Khalid Mohamm

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser