Zwei Feuerwehren im Einsatz

Verkohlte Eier rufen Nachbarn auf den Plan

Altötting - Die Feuerwehren Töging und Erharting sowie der Rettungsdienst mussten am Freitagabend zu einem Brand in die Wöhlerstraße ausrücken.

Ein 65-Jährige wollte sich Eier kochen, schlief darüber ein und vergaß dadurch den auf dem Herd stehenden Topf. Ein aufmerksamer Nachbar bemerkte den aus der Wohnungstür dringenden Rauch und verständigte umgehend den Rettungsdienst

Der Anwohner konnte aus seiner bereits stark verrauchten Wohnung befreit werden. Er wurde mit dem Verdacht einer Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht. In der Wohnung entstand zum Glück bis auf den nun unbrauchbaren Topf kein Sachschaden.

Pressemitteilung Polizei Altötting

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser