Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Unfallfahrerin ermittelt

Verkehrsunfallflucht nach Vorfahrtsmissachtung in Altötting

Eine 30-jährige Altöttingerin mit ihrem Pkw aus einer Grundstückseinfahrt unmittelbar vor einem Mopedfahrer auf. Der Mopedfahrer musste daraufhin so stark bremsen, dass er zu Sturz kam.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Altötting - Am Dienstag, den 26.04.2022, gegen 15:45 Uhr, befuhr ein 17-jähriger Neuöttinger die Neuöttingerstraße in Altötting mit seinem Moped. Auf Höhe des Franziskushauses fuhr eine 30-jährige Altöttingerin mit ihrem Pkw aus der gegenüberliegenden Grundstückseinfahrt nach links auf die Neuöttinger Straße unmittelbar vor dem Mopedfahrer auf. Der Mopedfahrer musste daraufhin so stark bremsen, dass er auch aufgrund der nassen Fahrbahn zu Sturz kam. Die Pkw-Fahrerin setzte daraufhin ihren Warnblinker, wartete kurz, fuhr aber anschließend weiter. Eine Zeugin konnte sich ihr Kennzeichen merken, sodass die Fahrerin durch die Polizei ermittelt werden konnte.

Der Mopedfahrer verletzte sich leicht am Oberschenkel und wurde vorsorglich ins Kreiskrankenhaus Altötting verbracht.

Mögliche Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich mit der Polizeidienststelle in Altötting unter der 08671/9644-0 in Verbindung zu setzen.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Altötting

Rubriklistenbild: © Roland Weihrauch

Kommentare