Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Ruhezeiten nicht eingehalten

Verkehrskontrollen der Autobahnpolizei Mühldorf auf der BAB A94

Am Dienstag, den 15.03.2022, gegen 11.30 Uhr, wurde durch Beamte der Autobahnpolizei Mühldorf ein 45-jähriger Berufskraftfahrer aus Italien mit seinem Sattelzug an der Anschlussstelle Neuötting einer Kontrolle unterzogen. 

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Landkreis Altötting - Hierbei mussten die Beamten feststellen, ein Reifen am Auflieger derart schadhaft war, so dass an eine Weiterfahrt nicht mehr zu denken war. Der Italiener wurde mit einem Bußgeld im dreistelligen Euro-Bereich belegt. Im Anschluss durfte er sich um einen Radwechsel bemühen.

Am Dienstag, den 15.03.2022, gegen 14.00 Uhr, wurde durch Beamte der Autobahnpolizei Mühldorf ein 27-jähriger Berufskraftfahrer aus Bosnien mit seinem Kleintransporter-Anhänger-Gespann an der Anschlussstelle Neuötting aus dem Verkehr gezogen. Der Bosnier transportierte gewerblich Gebrauchtfahrzeuge von Deutschland in sein Heimatland. Hinsichtlich der Aufzeichnungen seiner Lenk- und Ruhezeiten nahm es der Berufskraftfahrer nicht allzu genau. Er konnte hierfür so gut wie keine Nachweise erbringen. Erschwerend kam bei der Kontrolle hinzu, dass der Bosnier für den Transport nicht im Besitz einer entsprechenden Genehmigung war. Der Mann wurde wegen Verstoßes gegen das Fahrpersonalgesetz und wegen Verstoßes gegen das Güterkraftverkehrsgesetz zur Anzeige gebracht. Für das damit verbundene Bußgeldverfahren durfte der Bosnier eine Sicherheitsleistung im vierstelligen Euro-Bereich hinterlegen.

Pressemeldung der Autobahnpolizeistation Mühldorf a. Inn

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa | Roland Weihrauch

Kommentare