Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Mittwochnacht in Altötting

Töginger BMW-Fahrer (19) kommt von Straße ab – Totalschaden

In der Nacht von Mittwoch (17. August) auf Donnerstag (18. August) gegen 23.10 Uhr kam es zu einem Verkehrsunfall auf der Kreisstraße AÖ10 bei Graming.

Die Polizeimeldung im Wortlaut:

Altötting – Ein 19-jähriger Töginger befuhr mit seinem 3er-BMW die AÖ10 von Altötting kommend in Richtung Hirten.  Im S-Kurvenbereich oberhalb Graming geriet er aus ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab. Hierbei überfuhr er ein rechts neben der Fahrbahn aufgestelltes Verkehrszeichen.

Durch den Unfall verletzte sich der Fahrer selbst leicht. Sein Beifahrer blieb unverletzt. Am Fahrzeug des 19-jährigen entstand Totalschaden. Der Gesamtschaden beläuft sich auf geschätzt ca. 15.000 Euro. Durch aufgewirbeltes Erdreich wurde die Fahrbahn verunreinigt und musste durch die Straßenmeisterei gereinigt werden.

Pressebericht der Polizeiinspektion Altötting

Rubriklistenbild: © Stefan Puchner/dpa/Symbolbild

Kommentare