Betrunken durch Altötting

Mit über drei Promille auf dem Fahrrad: Polizei verhindert angehende Alkoholfahrt

Altötting - Zum Glück war die Polizeiinspektion am Mittwochabend aufmerksam. Die Beamten konnten zwei Männer aufhalten, unter starken Alkoholeinfluss ihr Auto bzw. Fahrrad zu fahren.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Durch Polizeibeamte der Polizeiinspektion Altötting konnten zwei angehende Fahrten unter Alkoholeinfluss verhindert werden. Einem 38-jährigen Altöttinger wurde der Fahrzeugschlüssel entzogen, als er stark alkoholisiert in seinem Auto angetroffen wurde. 

Einem 24-jährigen Altöttinger wurde untersagt, sein mitgeführtes Fahrrad zu benutzen. Der 24-Jährige wies einen Alkoholwert von über drei Promille auf. Beide Vorfälle ereigneten sich am 17. Juli gegen 21.00 Uhr in der Burghauser Straße.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Altötting

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT