Missglückter Überfall in Altötting

Vermummter Mann fordert Geld in Bäckerei

Altötting - Da hat die Verkäuferin einer Bäckerei aber nochmal Glück gehabt. Nachdem sie schon befürchtete, ausgeraubt zu werden, ist doch nochmal alles gut gegangen:

Am Montag, den 19. Februar, betrat gegen 17.45 Uhr ein bisher Unbekannter eineBäckerei in der Herrenmühlstraße. Der dunkel gekleidete Mann trug einen Camouflage-farbenen Schal, welchen er so weit hochgezogen hatte, dass dieser die Nase verdeckte. Weiterhin trug er eine schwarze Wollmütze und schwarze Handschuhe

Der Mann grüßte zuerst die anwesende Verkäuferin und fragte dann wie viel Geld sie in der Kasse hätte. Die Verkäuferin lehnte ab, dem Mann Geld zu geben und flüchtete in ein Hinterzimmer, welches sie versperrte. Der unbekannte Mann verschwand anschließend ohne die Kasse anzugehen. Bewaffnet war er nach bisherigem Erkenntnisstand nicht und er sprach auch keine Drohungen aus. 

Der Mann sprach hochdeutsch, war ungefähr 19 Jahre alt, 1,80 Meter groß und weiterhin bekleidet mit einer s chwarzen Jacke und einer dunkelblauen Hose. Es entstand kein Schaden. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Altötting zu melden.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Altötting

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser