Fluchtversuch in Altötting scheitert

Polizei schnappt Ladendieb nach Verfolgungsjagd

Altötting - Er versuchte zu entkommen, doch die Polizei war schneller! Ein mutmaßlicher Ladendieb in einem Supermarkt entpuppte sich als Serientäter.

Gestern Morgen gegen 10.45 Uhr soll ein 21-jähriger Mann im Verkaufsraum eines Supermarktes an der Burghauser Straße drei Flaschen Bier in seinen Rucksack gesteckt haben und das Geschäft verlassen haben, ohne an der Kasse zu zahlen. Er wurde daraufhin vom Ladenpersonal angehalten.

Die verständigte Polizeistreife stellte fest, dass er schon des öfteren als Ladendieb in Erscheinung getreten ist. Als ihm die Beamten die Festnahme erklärten, flüchtete der Verdächtige zu Fuß. Doch vergebens. Nach kurzer Fahndung und Verfolgung konnte ihn die Polizei schließlich am Kapellplatz festnehmen. Nach der Anzeigenaufnahme kam er wieder auf freien Fuß.

Pressemitteilung Polizei Altötting

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser