Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Unfallflucht in Altötting

Pkw-Lenker (18) wird zum Ausweichen genötigt - Unfallverursacher flüchtet

Altötting - Am 30.06.2021 gegen 20:15 Uhr gefährdete ein unbekannter PKW-Fahrer einen 18-Jährigen Pkw-Fahrer, indem er auf der Verbindungsstraße ST2550 / Altöttinger Straße (Parallelstraße Badstraße) in Neuötting unerlaubt die Fahrspur wechselte. 

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Der 18-Jährige Fahranfänger konnte den Zusammenstoß nur vermeiden, indem er nach rechts in Richtung Impfzentrum auswich. Dabei kam er in den Grünstreifen und fuhr ein Verkehrsschild um, welches den Unterboden seines Pkw schwer beschädigte.

Der Unfallverursacher flüchtete im Anschluss in unbekannte Richtung.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Altötting unter der 08671/96440.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Altötting

Rubriklistenbild: © Carsten Rehder

Kommentare