Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Kontrolle am Montagabend in Altötting

Mit Drogenmix am Steuer: Autofahrer muss Bußgeld zahlen und Führerschein abgeben

Unter Einfluss mehrerer Drogen ist ein 35-jähriger Autofahrer am Montagabend in eine Verkehrskontrolle der Polizeiinspektion Altötting geraten.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Altötting – Die Beamten stoppten dessen Pkw gegen 21.55 Uhr in der Mühldorfer Straße. Bei dem Fahrer ergaben sich Anzeichen für den Konsum von Rauschgift. Ein Urintest bestätigte dies. Dieser zeigte Rückstände von THC, Kokain, und Amphetaminen an. Der Pkw-Lenker musste daraufhin eine Blutprobe abgeben und erwartet nun eine Geldbuße, sowie ein bevorstehendes Fahrverbot. Zudem ergeht eine Mitteilung an die zuständige Fahrerlaubnisbehörde.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Altötting

Rubriklistenbild: © Sven Hoppe

Kommentare