Graffiti-Schmierereien an Schulen

Mehrere hundert Euro Schaden durch Sprühfarbe

Altötting - Vermutlich handelt es sich um ein und den selben Täter, welcher an zwei Schulen durch Graffiti-Schmierereien einen Sachschaden von mehreren hundert Euro verursacht hat.

Am König-Karlmann-Gymnasium wurde eine zur Kardinal-Wartenberg-Str. zugewandte Glasfront mit schwarzer Sprühfarbe beschmiert. Vermutlich derselbe Täter beschmierte auf gleiche Weise auch die Fassade der Fahrradhalle der Weiß-Ferdl-Schule. Die Taten wurden im Zeitraum vom 16. auf 17. Juli begangen. Dabei entstanden Schäden in Höhe von mehreren hundert Euro. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Altötting unter der Rufnummer 08671/96440.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Altötting

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser