Kontrolle in Altötting

30-Jähriger mit 1,1 Promille am Steuer aufgehalten

Altötting - Am 15. Januar, gegen 23.00 Uhr, wurde ein 30-jähriger Neuöttinger in der Berliner Straße zur Verkehrskontrolle angehalten.

Dabei wurde festgestellt, dass der 30-jährige beim Führen seines Autos unter Alkoholeinfluss stand. Bei ihm wurde ein Wert über 1,1 Promille gemessen. Der Führerschein wurde sichergestellt, den Fahrer erwartet ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr.

Pressemeldung Polizeiinspektion Altötting

Rubriklistenbild: © picture alliance / Patrick Seege (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser